Apportieren

 

Apportieren ist ein ursprünglicher Begriff aus der Jagd und bezeichnet das Herbeischaffen von erlegtem Wild zum Jäger. Heute versteht man unter Apportieren generell das Heranbringen von Gegenständen wie Apportierhölzern, Bällen oder Dummys durch den Hund. Die Fähigkeit zum Apportieren ist in den meisten Fällen antrainiert, einige Hunde apportieren aber auch in Eigeninitiative.    

Als Wurfgegenstand oder Dummy dient jedes Hundespielzeug, ebenso wie ein Ball oder ein handelsübliches Apportierholz. Das Dummy sollte jedoch keine spitzen Kanten aufweisen wie es bei Stöckchen oft der Fall ist, um Verletzungen vorzubeugen. Außerdem ist es ratsam, keinen Gegenstand zu verwenden, welchen der Hund als Spielzeug kennt. Auf diese Weise ist er besser in der Lage, zwischen Spiel und Übung zu unterscheiden.

 

Bei Interesse steht Euch gern unsere Trainerin:
Konstanze zur Verfügung,
bitte nutzt unser Kontaktformular.

 

 

 

 

053.JPG